Position:Wie stark ist Luft?

Wie stark ist Luft?


By Anonymous - Posted on 25 Mai 2010

Wie stark ist eigentlich der Luftdruck um uns? Bestimme Kraft mit Hilfe der sogenannten Magdeburger Halbkugeln. Die Halbkugeln ergeben zusammen eine Kugel aus der man mit Hilfe einer Pumpe Luft absaugen kann. Im Inneren entsteht so ein Unterdruck und die Luft von Außen drückt so die Halbkugeln zusammen. Kannst du sie noch auseinanderziehen?

Es wir dir nicht gelingen. Mit den Magdeburger Halbkugeln demonstrierte Otto von Guericke (1602-1686)im 17. Jahrhundert Effekte des Luftdrucks und bewies damit die Existenz der Erdatmosphäre. Er wiederholte das Experiment öffentlich im Jahr 1656 in Magdeburg.
Guericke legte zwei große Halbkugelschalen so aneinander, dass sie eine Kugel bildeten. Anschließend entzog er dem so entstandenen Hohlraum mit der von ihm erfundenen Kolbenpumpe die Luft. Der Luftdruck, der nun nur von außen auf die Kugelhälften wirkte, drückte diese so stark zusammen, dass sich diese selbst mit 16 Pferden nicht mehr auseinander ziehen ließen. Die Halbkugeln konnten erst wieder getrennt werden, nachdem durch ein Ventil Umgebungsluft zurück in die Kugel strömte.

Wir sind Mitglied im

Unsere Vorbilder

Österreich

Slowenien

Deutschland

Italien

Random

Kaleido163_160

Kontakt

Tel.: 0660 443 0 332
E-Mail: info@expi.at
Adresse: Gotschuchen 34a, 9173 St. Margareten im Rosental