Position:Wenn eine Schaukel zeichnet

Wenn eine Schaukel zeichnet


By Anonymous - Posted on 27 Mai 2010

Was passiert, wenn man an einer Schaukel einen Farbstift anbringt und unter die Schaukel ein Blatt Papier legt? Die Schwingung der Schaukel wird natürlich aufgezeichnet. Bewegt man die Schaukel nur in einer Richtung hin und her, wird nur ein gerader Strich entstehen.
Schaukelt man sie aber in verschiedene Richtungen und lässt die Schaukel auspendeln, entstehen dabei ganz besondere Zeichnungen, so genannte Kurvengraphen. Richtige kleine 3D Kunstwerke.
Das muss man probieren. Und bei jedem Versuch wird das große Zeichenpendel, vor den Augen der Besucher, neue Variationen zaubern.

Kurvengraphen entstehen durch Überlagerung harmonischer Schwingungen und sind als Lissajous-Figuren bekannt. Sie sind nach dem französischen Physiker Jules Antoine Lissajous (1822–1880)benannt. Einen besonders faszinierenden Anblick bietet die Kurve bei geringfügiger Abweichung zwischen den Schwingungen, weil durch die langsam rotierende Figur ein 3D-Eindruck entsteht.

Wir sind Mitglied im

Unsere Vorbilder

Österreich

Slowenien

Deutschland

Italien

Random

Kaleido163_160

Kontakt

Tel.: 0660 443 0 332
E-Mail: info@expi.at
Adresse: Gotschuchen 34a, 9173 St. Margareten im Rosental