Position:Zylinderspiegel

Zylinderspiegel


By Anonymous - Posted on 05 Juni 2010

Will man im Zylinderspiegel ein Bild richtig sehen, muss es am Blatt rund um den Zylinder verzerrt gezeichnet sein. Ohne den Zylinderspiegel ist das gezeichnete Bild kaum erkennbar.

Im Spiegelkabinett auf Jahrmärkten waren solche Zerrspiegel schon immer sehr beliebt. Die gebogenen Spiegel verzerren das Bild des Betrachters.
Diese verzerrten Spiegelbilder nennt man Anamorphose (aus dem Griechischen: „die Umformung“).

Spiegelflächen, die verzerrte Bilder zeigen, können entsprechend verzerrte Bilder auch entzerren. Und Künstler wußten schon sehr früh, wie man Bilder zeichnet die nur mit einem Zerrspiegel, wie dem Zylinderspiegel, richtig zu sehen sind.

Wir sind Mitglied im

Unsere Vorbilder

Österreich

Slowenien

Deutschland

Italien

Random

ExpiLogo01Mini

Kontakt

Tel.: 0660 443 0 332
E-Mail: info@expi.at
Adresse: Gotschuchen 34a, 9173 St. Margareten im Rosental