Position:Gewichtstäuschung

Gewichtstäuschung


By Anonymous - Posted on 08 Juni 2010

Was ist schwerer: ein Kilogramm Gänsefedern oder ein Kilogramm Eisenspäne?

Wenn man bei diesem Beispiel schnell antwortet und sich dabei täuscht, ist das ganz normal. Unser Gehirn schlägt uns nämlich ein Schnippchen.

Federn sind zwar leicht, jedoch ein Kilogramm bleibt immer ein Kilogramm. So ist also ein Kilogramm Federn gleich schwer wie ein Kilogramm Eisenspäne.

Selbst wenn man tatsächlich das Gewicht schätzen soll, kann man schnell in die Irre geführt werden.
Wenn man einen großen und einen kleinen Gegenstand mit dem gleichen Gewicht in die Hand nimmt, wird uns der kleinere Gegenstand immer schwerer vorkommen.

Wir erwarten nämlich, dass der größere schwerer ist und empfinden deshalb den kleinen, gleich schweren Gegenstand im Vergleich dazu viel schwerer.

Würde man den gleichen Versuch mit geschlossenen Augen machen und die Gegenstände mit Hilfe einer Tüte mit den Händen wiegen, ohne zu spüren wie groß sie sind, würde unser Urteil besser ausfallen.

Wir sind Mitglied im

Unsere Vorbilder

Österreich

Slowenien

Deutschland

Italien

Random

ExpiLogo01Mini

Kontakt

Tel.: 0660 443 0 332
E-Mail: info@expi.at
Adresse: Gotschuchen 34a, 9173 St. Margareten im Rosental