Position:Unmögliche Figuren

Unmögliche Figuren


By Anonymous - Posted on 09 Juni 2010

Unmögliche Figuren sind grafisch zweidimensionale, meist dreidimensionale Konstrukte in der Kunst, die nicht real existieren können. Bei den Figuren handelt es sich entweder um Paradoxa oder um optische Täuschungen.

Eine der bekanntesten unmöglichen Figuren ist das Penrose -Dreieck, auch Tribar genannt. Es zeigt drei Balken, die jeweils im rechten Winkel zueinander stehen und dennoch zu einem Dreieck verbunden sind.
Damit verstößt es gegen mehrere Gesetze der Geometrie, unter anderem gegen jenes, das besagt, dass die Winkelsumme in einem Dreieck stets 180° beträgt. Der Betrachter einer Tribar-Darstellung ist mit der Schwierigkeit konfrontiert, seine Entfernung zu den Teilen des Tribars und ihre Lage im dargestellten Raum immer wieder neu interpretieren zu müssen.

Etwas Unmögliches zu zeichnen ist eine Sache. Etwas ganz anderes aber ist es, das Unmögliche tatsächlich dreidimensional aufzubauen. Eine solche unmögliche Figur, das Penrose - Dreieck, steht auf unserem Spielplatz.
Kommt und seht es euch an!

Wir sind Mitglied im

Unsere Vorbilder

Österreich

Slowenien

Deutschland

Italien

Random

ExpiLogo01Mini

Kontakt

Tel.: 0660 443 0 332
E-Mail: info@expi.at
Adresse: Gotschuchen 34a, 9173 St. Margareten im Rosental