Position:Bunte Schatten

Bunte Schatten


By Anonymous - Posted on 30 Mai 2010

Jeder undurchsichtige, von einer Seite durch ein Licht angestrahlter Gegenstand wirft einen Schatten auf die dem Licht abgewandte Seite. Der Gegenstand fängt das Licht sozusagen ab und verhindert, dass die Fläche hinter ihm angeleuchtet wird. Und jeder weiß aus Erfahrung: Ein Schatten ist schwarz oder zumindest grau. Das muss aber nicht immer so sein.

Wenn man vor einem weißen Hintergrund zum Beispiel eine rot und eine grün leuchtende Lampe auf gleicher Entfernung und etwas auseinander aufstellt und zwischen Hintergrund und Lampen einen Gegenstand stellt, kann man Folgendes beobachten:

Solange nur eine Lampe brennt, wird der weiße Hintergrund diese eine Farbe reflektieren, also grün bzw. rot erscheinen. Der Schatten des Gegenstandes ist bei einer brennenden Lampe, wie gewohnt schwarz. Schaltet man jedoch beide Farblichter gleichzeitig ein, wird das grüne Licht einen roten Schatten werfen und das rote Licht eine grünen.
Unglaublich! Probiert es im EXPI - Zentrum mit verschiedenfarbigen Lichtern aus.

Farbige Schatten - Wie kann das sein?

Der weiße Hintergrund reflektiert die Farben mit denen er angestrahlt wird. Dort wo bei unserem Beispiel beide Lampen hinscheinen, wird der Hintergrund beide Farben, also eine Mischfarbe reflektieren.
An die Stelle des Schattens, welchen der Gegenstand wegen der grünen Lichtquelle wirft, kommt natürlich kein grünes Licht. Dort wird deshalb nur das rote Licht reflektiert – der Schatten des grünen Lichtes ist deshalb rot.
Das gleiche passiert beim Schatten der roten Lichtquelle. Diese Stelle wird nur von dem grünen Licht beschienen und so ist der Schatten der roten Lampe grün.
Versucht es selbst mit verschiedenen Farbkombinationen.

Wir sind Mitglied im

Unsere Vorbilder

Österreich

Slowenien

Deutschland

Italien

Random

Kaleido163_160

Kontakt

Tel.: 0660 443 0 332
E-Mail: info@expi.at
Adresse: Gotschuchen 34a, 9173 St. Margareten im Rosental